50plus Führung Wasserkraftwerk Hagneck

Freitag, 07. Mai 2021

Bei der Juragewässerkorrektion wurde mit einem ausgeklügelten Kanalsystem die Wasserstände der drei Seen (Murten, Biel und Neuenburg) gesenkt. Herzstück dieser Korrektion war der künstliche Kanal von Aarberg bis Hagnek. Im Jahr 1899 wurde das Wasserkraftwerk eröffnet.

Das neue Kraftwerk wurde im Jahr 2015 in Betrieb genommen. Es befindet sich in einer geschützten Auenlandschaft, dementsprechend wurde viel Wert auf die Renaturierung gelegt.  Die  Fischtreppe  ist schweizweit einzigartig.

Im ehemaligen Werkstattgebäude, wo früher die Arbeiter Pause machten, wurde das Bistro «Martin-Pêcheur» (Eisvogel) eingerichtet. Wenn man Glück hat, kann man diesen seltenen Vogel beobachten.

Anreise:

Mit dem Auto. (ca. 1 Std 10 Min.)

(wer würde fahren? Bitte bei der Anmeldung vermerken)

Zeitplan

08 15  Besammlung Bahnhof Walkringen

09 30. Ca. Ankunft in Hagnek

            Kaffee und Gipfeli im Bistro

10 15  Führung Natur und Technik

12 30  Imbiss im Bistro

14 30  ca. Heimreise per Auto

 

Kosten

15.- pro Person 

(Führung und Kaffee, Gipfeli)

 

Bekleidung

Der Witterung entsprechend – wir befinden uns oft draussen

 

Organisation

Elisabeth Andres 079 775 06 65

Anmeldung bitte bis spätestens Samstag, 01. Mai 2021 an:
50plus, Elisabeth Andres, Wikartswil 637, 3512 Walkringen Tel. 031 701 23 05

Oder per E-Mail an:    50plus-walkringen@bluewin.ch